Übersicht & Ticket Navigation

In Tickets können Sie Informationen über Ihr Projekt sammeln. Sie können verwendet werden, um Aufgaben zu verfolgen, Probleme oder Fehler zu erfassen, Tagesprotokolle aufzuzeichnen, Checklisten zu erstellen und vieles mehr.

Sie können Tickets Medien hinzufügen, um mit Ihren Teams zu kommunizieren - mit Fotos, Videos, Audioaufnahmen und Dokumenten. Sie können auch innerhalb eines Tickets mit Teamkollegen chatten. Alle Aktivitäten werden im Journal nachverfolgt, was eine vollständige Beweissammlung ermöglicht.

Interne Benutzer können Tickets erstellen, bearbeiten und löschen, während Subunternehmer Tickets nur aktualisieren können, um ihren Fortschritt zu verfolgen. Beobachter können Tickets nur anzeigen.

Um auf Tickets zuzugreifen, wählen Sie in der linken Navigation Tickets aus.

 

Ticket-Navigation

In der oberen Symbolleiste können Sie die von Ihnen angezeigten Anfragen filtern. Sie können nach Projekt filtern oder nach Tickets filtern, die ein bestimmtes Formular verwenden. Wählen Sie "Alle Projekte" und "Alle Formulare", wenn Sie eine vollständige Liste Ihrer Tickets sehen möchten.

Sie können auch benutzerdefinierte Filter erstellen, um Tickets nach bestimmten Kriterien anzuzeigen. Weitere Informationen finden Sie unter Tickets filtern for more information.

 

Hier finden Sie eine Übersicht über die Ticket-Navigation:

  1. Ticket erstellen - Klicken Sie hier, um ein neues Ticket zu erstellen
  2. Projekt - Wählen Sie das Projekt aus, an dem Sie gerade arbeiten. Sobald ein Projekt ausgewählt ist, können Sie eine Ebene auswählen
  3. Formular - Wählen Sie diese Option, um Tickets mit einem bestimmten Formular anzuzeigen.
  4. Gespeicherter Filter - Wenden Sie einen gespeicherten Filter an.
  5. Filter - Erstellen Sie einen neuen Filter, indem Sie bestimmte Kriterien auswählen.
  6. Mitteilungszentrale - Hier werden Benachrichtigungen angezeigt
  7. Ansicht - Wechseln Sie zwischen den Ansichten Plan, Liste und Dokument. Erfahren Sie mehr unter Ansichten.
  8. Suche - Suchen Sie nach einem Ticket mit Hilfe von Schlüsselwörtern.
  9. Abgeschlossene Tickets ausblenden - Wählen Sie diese Option, um geschlossene Tickets aus Ihrer Ansicht zu entfernen.
  10. Bericht erstellen - Klicken Sie hier, um einen Ticketbericht zu exportieren.
  11. Importieren/Exportieren - Klicken Sie auf das Symbol "Mehr", um Tickets in eine Excel- oder CSV-Datei zu importieren oder zu exportieren.
 
War dieser Beitrag hilfreich?
Thanks for your feedback!

Ansichten



 

Übersicht

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Ihre Tickets anzuzeigen.

  • Listenansicht - zeigt Tickets in einer Liste an
  • Planansicht - zeigt Tickets als Pins auf einem Plan an
  • Dokumentenansicht - zeigt die in PlanRadar hochgeladenen Dokumente an, siehe Dokumentenmanagement für weitere Informationen.
 


 

Listenansicht

Die Listenansicht zeigt Tickets in einer Liste an.

 
  1. Spalten ein-/ausblenden: Wenn Sie auf dieses Symbol klicken, öffnet sich ein Dropdown-Menü, in dem Sie auswählen können, welche Ticket-Informationen in den Spalten der Listenansicht angezeigt werden sollen, und welche nicht. Wenn Sie die Markierung aufheben, wird die Spalte ausgeblendet.
  2. Auswahl mehrerer Tickets: Mit diesen Kontrollkästchen können Sie alle ausgewählten Tickets gleichzeitig bearbeiten, löschen oder exportieren.
  3. Bearbeiten/Löschen: – Wenn Tickets ausgewählt sind, sind Schaltflächen zum Bearbeiten und Löschen verfügbar.
  4. Schnellbearbeitung von Feldern: – In der Listenansicht können Sie die Werte von Feldern wie Status, Priorität, Fälligkeitsdatum, Unterauftragnehmer oder Fortschritt direkt ändern, ohne das Ticket öffnen zu müssen. Klicken Sie dazu auf das Feld, das Sie ändern möchten, und es öffnet sich ein Dropdown-Menü, ein Fortschrittsbalken oder ein Kalender, in dem Sie die Änderungen vornehmen können.
  5. Sortieren – Wenn Sie auf die Spaltennamen klicken, können Sie sie in aufsteigender oder absteigender Reihenfolge sortieren.
  6. Spaltenbreite und -position – Wenn Sie den Cursor zwischen die Spalten setzen, können Sie die Spaltenbreite anpassen, um die Informationen in dieser Spalte besser zu sehen. Sie können auch auf eine Spalte klicken und sie nach links oder rechts ziehen, um sie innerhalb der Liste der Spalten neu zu positionieren.
 

Tickets sind je nach Status in verschiedenen Farben kategorisiert, damit sie leicht zu erkennen sind:

  1. Rot = Offen
  2. Blau = In Bearbeitung
  3. Grün = Erledigt
  4. Gelb= Rückfrage
  5. Schwarz = Abgelehnt
  6. Grau = Abgeschlossen
 


 

Planansicht

Die Planansicht gibt einen visuellen Überblick über die Position der Tickets auf Ihrem Plan.

 
  1. Pläne herunterladen - Laden Sie den Plan selbst herunter oder laden Sie eine Version herunter, auf der die Ticketpositionen angegeben sind.
  2. Versionen ansehen - Verwalten und Vergleichen von Planversionen
  3. Plan neu zentrieren – Wenn Sie hier klicken, wird der Plan neu auf dem Bildschirm zentriert.
 

Wenn Sie auf einen Pin klicken, wird eine Ticketvorschau geöffnet. Um schnelle Änderungen an einem Ticket vorzunehmen, ohne es vollständig öffnen zu müssen, klicken Sie auf das Pfeilsymbol, um die Ticketvorschau zu erweitern.

 
  1. Schnellbearbeitung - Klicken Sie in der Ticketvorschau auf den Pfeil, um den Status, die Priorität, den Empfänger und das Fälligkeitsdatum des Tickets zu ändern, ohne das Ticket öffnen zu müssen. Sie müssen auf Speichern klicken, um diese Änderungen vorzunehmen.
  2. Medien - Klicken Sie auf ein Medienelement, um die Mediengalerie schnell zu öffnen.
  3. Öffnen - Öffnet das gesamte Ticket
  4. Herunterladen - lädt das Ticket im PDF-Format herunter. Vor dem Herunterladen werden Sie aufgefordert, eine Vorlage auszuwählen.
  5. Ticket duplizieren –Kopiert ein Ticket. Sie können dann mit der rechten Maustaste auf den Plan klicken, um ein Duplikat des Tickets einzufügen.
  6. Planposition - Verschiebt das Ticket an eine andere Stelle des Plans.
 


 

Dokumentenansicht

Die Dokumentenansicht zeigt die in PlanRadar hochgeladenen Dokumente an, siehe Dokumentenverwaltung für weitere Informationen.

 
War dieser Beitrag hilfreich?
Thanks for your feedback!

Tickets erstellen

Um ein neues Ticket zu erstellen, müssen Sie zunächst ein Projekt in der oberen Navigationsleiste auswählen. Klicken Sie dann auf Ticket erstellen.

In der Planansicht werden Sie zunächst aufgefordert, einen Ort auf Ihrem Plan auszuwählen. Bewegen Sie den Cursor an die Stelle, an der Sie das Ticket platzieren möchten, und klicken Sie dann auf das grüne Häkchen. Zum Schließen können Sie auf das rote x klicken.

Alternativ dazu können Sie in der Planansicht mit der rechten Maustaste auf den Plan klicken, um ein neues Ticket hinzuzufügen.

 

In der Listenansicht klicken Sie auf Ticket erstellen und ein neues Ticket öffnet sich.

 
  1. Formular: Hier wählen Sie das Formular aus, das Sie für Ihr Ticket verwenden möchten. Nach der Auswahl werden die Felder des Formulars unten eingeblendet. Formulare können so angepasst werden, dass sie genau die Informationen enthalten, die Sie in einem Ticket erfassen möchten. Weitere Informationen zur Einrichtung Ihrer Formulare finden Sie unter Formulare & Listen.
  2. Ebene: Hier wählen Sie die Planebene für das Ticket aus - zum Beispiel ein bestimmtes Stockwerk.
  3. Planposition - Öffnet die Planansicht, in der Sie das Ticket an einer Stelle auf dem Plan anheften können.
  4. Ein weiteres Ticket erstellen – Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um automatisch ein neues Ticket zu öffnen, nachdem Sie auf Speichern geklickt haben, mit Feldern, die dem ursprünglichen Ticket entsprechen.
 

Sie können jederzeit auf Speichern klicken, um Ihren Fortschritt beim Ausfüllen des Tickets zu speichern. Wenn Sie bereit sind, Ihr Ticket zu schließen, klicken Sie auf Speichern und Schließen.

 
War dieser Beitrag hilfreich?
Thanks for your feedback!

Informationen in einem Ticket



 

Ticket Übersicht

 

Wenn Sie ein Ticket öffnen, können Sie auf alle Informationen zugreifen.

  1. Formular: Hier legen Sie das Formular für Ihr Ticket fest. Sobald Sie es ausgewählt haben, werden die Felder des Formulars unten ausgefüllt. Formulare können so angepasst werden, dass sie genau die Informationen enthalten, die Sie in einem Ticket erfassen möchten. Weitere Informationen zur Einrichtung Ihrer Formulare finden Sie unter Formulare & Listen.
  2. Ebene: Hier wählen Sie die Planebene für das Ticket aus - zum Beispiel ein bestimmtes.
  3. Planposition: Öffnet die Planansicht, in der Sie das Ticket an einer Stelle auf dem Plan anheften können.
  4. Anhänge: Greifen Sie auf alle Fotos, Videos, Audioaufnahmen und Dokumente zu, die dem Ticket angehängt sind.
  5. Journal: Hier werden alle Aktivitäten zu einem Ticket aufgezeichnet, sobald es gespeichert wurde. Sie können filtern, was Sie hier sehen, indem Sie das Filtersymbol oben im Abschnitt "Journal" auswählen. Zu den Filtern gehören Medien, Audioaufzeichnungen, Kommentare und Aktivitätsprotokolle.
  6. Kommentare: Innerhalb des Journals können Sie mit Teamkollegen über das Ticket chatten.
  7. Untergeordnete Tickets: Wenn das Ticket Subtickets hat, werden diese hier angezeigt.
  8. Speichern/Speichern & Schließen: – Speichert die Änderungen am Ticket.
  9. Bericht erstellen: Vom Ticket aus haben Sie die Möglichkeit, es in eine PDF-Datei zu exportieren. Es erscheint eine Dropdown-Liste, in der Sie auswählen können, dass der Bericht mit einer Vorlage erstellt werden soll. (siehe Vorlagen für weitere Informationen).
  10. Ticket löschen/duplizieren: Klicken Sie auf das Einstellungssymbol um das Ticket zu löschen oder um das Ticket mit den gleichen Informationen zu kopieren.
  11. Zurück/Weiter Ermöglicht das Navigieren zu anderen Tickets
  12. Ticket schließen
 


 

Benutzerdefinierte Tickets

Felder innerhalb eines Tickets können so angepasst werden, dass sie genau die Informationen erfassen, die Sie für bestimmte Arbeitsabläufe benötigen. Wenn Sie z. B. ein tägliches Standortprotokoll erfassen möchten, können Sie einen anderen Satz von Feldern verwenden, als wenn Sie Mängel erfassen möchten.

Um die Informationen einzurichten, die Sie in einem Ticket erfassen möchten, müssen Sie ein Formular erstellen. Unter Formulare & Listen erfahren Sie, wie Sie ein Formular erstellen.

 


 

Mediengalerie

Die Mediengalerie enthält alle Fotos, Videos und Dokumente in einem Ticket. Klicken Sie auf Alle Anhänge anzeigen, um von einem Ticket aus darauf zuzugreifen.

Um Medien hinzuzufügen, klicken Sie auf Anhang hinzufügen oder ziehen Sie Dateien per Drag & Drop ins Ticket.

In der Galerie können Sie zwischen Miniaturbildern und einer Listenansicht wechseln. Sie können auch nach Dateityp filtern.

Wählen Sie mehrere Elemente aus, indem Sie auf den Kreis in der linken oberen Ecke der Miniaturansicht oder neben dem Element in der Listenansicht klicken, um sie herunterzuladen und zu löschen.

 


 

Fotos

Um einem Ticket Fotos hinzuzufügen, klicken Sie auf Anhang hinzufügen oder ziehen Sie Ihre Bilddateien per Drag & Drop ins Ticket.  

Wenn Sie ein Bild über die Webapp in ein Ticket hochladen, öffnet sich der Bildeditor. Laden Sie mehrere Bilder gleichzeitig hoch, müssen Sie vor der Bearbeitung ein Bild auswählen.

Mit dem Bildeditor können Sie jedes Bild anpassen, bevor Sie es zu Ihrem Ticket hinzufügen. Für die Bildbearbeitung stehen folgende Optionen zur Auswahl.

 

Transform:

  Text:

Mit „Text“ können Sie Text zu Ihrem Bild hinzufügen. Sie können die Schriftart, die Schriftgröße, die Schriftfarbe, die Hintergrundfarbe der Schrift und den Zeilenabstand festlegen.

 

Stickers:

Mit „Stickers“ können Sie vorgefertigte Formen zu Ihrem Bild hinzufügen, um ein Detail einzukreisen oder hervorzuheben. Sie können die Farbe der „Stickers“ ändern bzw. Ihre eigenen „Stickers“ von Ihrem Computer hochladen.

 

Brush:

Mit „Brush“ können Sie auf Ihrem Bild zeichnen. Sie können die Pinselfarbe, die Pinselgröße bzw. die Pinselhärte festlegen.

 

Edit title:

Über die Funktion „Edit title“ rechts unten im Bildeditor können Sie eine Bildunterschrift zu Ihrem Foto hinzufügen.

Nach den erforderlichen Änderungen klicken Sie rechts unten im Editor auf „Save photo“, um Ihre Änderungen zu speichern und um das Bild zu Ihrem Ticket hinzuzufügen.

Sie können den Bildeditor in Ihren Profileinstellungen deaktivieren bzw. aktivieren.

 


 

Videos

Um Videos zu einem Ticket hinzuzufügen, klicken Sie auf Anhang hinzufügen oder ziehen Sie Ihre Videodatei per Drag & Drop ins Ticket.

Es können nur Videos mit einer Länge von maximal 30 Sekunden in ein Ticket hochgeladen werden. Wenn Sie ein längeres Video haben, müssen Sie es auf 30 Sekunden oder weniger kürzen, bevor Sie es in die Webapplikation hochladen. Wenn Sie ein Video über die PlanRadar-Mobilanwendung hochladen, können Sie das Video in der PlanRadar-Anwendung auf 30 Sekunden oder weniger kürzen.

 


 

Audioaufnahmen

Audiodateien können auf einem mobilen Gerät aufgenommen werden. Wählen Sie in einem Ticket auf Ihrem Mobilgerät die Option Audioaufnahme und drücken Sie dann die Lautsprechertaste, um eine Nachricht aufzunehmen. Drücken Sie Aufnahme beenden, um die Aufnahme zu beenden. Sie können der Aufnahme etwas hinzufügen, indem Sie auf Erweitern drücken. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Speichern.

In der Webapp können Sie die Audioaufnahme in der Mediengalerie abrufen und anhören.

 


 

Journal

Alle Aktivitäten innerhalb eines Tickets werden zur vollständigen Beweissammlung und zum Claim-Management protokolliert. Dazu gehören alle Änderungen am Ticket - z. B. Änderung des Zuweisers, der Priorität, des Status oder des Fälligkeitsdatums. Außerdem wird erfasst, wann Tickets geöffnet und gelesen werden, sowie alle Kommentare, Medien und Dokumentanhänge. Jede Aktivität ist mit einem Datums- und Zeitstempel versehen.

Klicken Sie auf das Filtersymbol, um die Ansicht nach Kommentaren, Bildern, Audioaufnahmen und Aktivitätsprotokollelementen einzuschränken.

 


 

In-app Chat

Hier können der Ersteller und der Beauftragte des Tickets kommunizieren. Alle Kommentare und Uploads von Medien werden chronologisch und dauerhaft mit einem Zeit- und Datumsstempel festgehalten. Ein einmal gesendeter Kommentar kann nicht mehr gelöscht werden.

 


 

Lesebestätigung

Sobald Sie ein Ticket erstellt und einem Empfänger zugewiesen haben, wird neben dem Feld für den Empfänger ein Lesebestätigungssymbol angezeigt.

Das Symbol mit dem durchgestrichenen Auge bedeutet, dass der Empfänger das Ticket noch nicht geöffnet und angesehen hat.

 

Sobald der Empfänger den Beleg eingesehen hat, ändert sich das Symbol in ein offenes Auge.

 

Im Ticketjournal werden Lesebestätigungsinformationen mit dem genauen Datum und der Uhrzeit des Öffnens des Tickets angezeigt.

Jeder Benutzer hat die Möglichkeit, diese Funktion in seinen Profileinstellungen zu aktivieren oder zu deaktivieren.

 
War dieser Beitrag hilfreich?
Thanks for your feedback!

Über- & Untergeordnete Tickets

Übergeordnete und untergeordnete Tickets ermöglichen es Ihnen, eine Hierarchie zu erstellen und mehrere Tickets miteinander zu verknüpfen. Diese Funktion kann sehr hilfreich sein, wenn es eine Hauptaufgabe und mehrere kleinere Aufgaben innerhalb dieser Aufgabe gibt. Die Hauptaufgabe kann als übergeordnetes Ticket erstellt werden, und die kleineren Aufgaben können als Untertickets erstellt werden.

Sobald Sie ein Hauptticket erstellt haben, können Sie direkt im Hauptticket auf die Schaltfläche Untergeordnetes Ticket erstellen klicken, um die damit verbundenen Untertickets zu erstellen.

Alternativ können Sie beim Erstellen eines neuen Tickets das Dropdown-Feld für das übergeordnete Ticket verwenden und das Ticket auswählen, das Sie als übergeordnetes Ticket haben möchten. Bitte beachten Sie, dass das übergeordnete Ticket bereits erstellt worden sein muss.

 
War dieser Beitrag hilfreich?
Thanks for your feedback!

Tickets bearbeiten und löschen

Um ein Ticket zu bearbeiten oder zu löschen, öffnen Sie ein bestehendes Ticket.

Um ein Ticket zu bearbeiten, nehmen Sie Änderungen am Ticket vor und klicken dann auf Speichern oder oder Speichern und schließen.

Um zu löschen, klicken Sie auf das Einstellungssymbol und wählen Sie dann Löschen. Sie werden aufgefordert, diese Auswahl zu bestätigen, bevor das Ticket endgültig gelöscht wird.

Sie können Tickets nur bearbeiten oder löschen, wenn Sie dazu berechtigt sind. Weitere Informationen finden Sie unter Rollen .

 
War dieser Beitrag hilfreich?
Thanks for your feedback!

Tickets importieren

 


 

Übersicht

Sie können Tickets mit Hilfe von Excel- oder CSV-Dateien direkt in PlanRadar importieren.

Navigieren Sie über die Navigationsleiste zur Registerkarte Tickets, klicken Sie auf das Symbol Mehr und wählen Sie Tickets importieren.

 

Wählen Sie ein PlanRadar-Formular aus, in dem Ihre importierten Tickets nach dem Hochladen zur Anwendung kommen sollen. Laden Sie dann Ihre Excel- oder CSV-Datei direkt von Ihrem Computer hoch, indem Sie auf die Schaltfläche „Nach Dateien suchen“ klicken. Nachdem Sie Ihre Datei ausgewählt haben, können Sie die Einstellungen für den Import wählen. Klicken Sie danach auf „Weiter“.

 


 

Optionen

Erste Zeile ist eine Überschrift:

Wählen Sie diese Option, wenn Sie Ihre Excel- oder CSV-Datei mit der ersten Zeile als Überschrift für jedes Attribut erstellt haben. Wenn es sich bei der ersten Zeile in Ihrer Excel-Datei um Ticketdaten handelt, die ebenfalls importiert und als Ticket erstellt werden sollen, sollten Sie diese Option deaktivieren.

Tickets vor dem Import validieren:

Es wird dringend empfohlen, Tickets vor dem Importieren zu validieren. Dadurch erfahren Sie, wie viele Tickets erfolgreich importiert werden und wie viele Tickets aufgrund falscher Zuordnung/Dateneingabe nicht importiert werden. Treten beim Importieren Ihrer Tickets Fehler auf, wird Ihnen angezeigt welche Zeile und welche Daten in Ihrer Excel- oder CSV-Datei den Fehler verursachen, so dass Sie das Problem leicht beheben können.

 


 

Attributzuordnung

Als nächstes müssen Sie die Attribute aus Ihrer Excel- oder CSV-Datei den von Ihnen gewählten PlanRadar Formular-Attributen zuordnen.

 

Einige Felder erfordern möglicherweise eine zusätzliche Auswahl, um anzugeben, welcher Datentyp in Ihrer Excel- oder CSV-Datei eingegeben wird.

 

Name:

Diese Option sollte gewählt werden, wenn Ihre Excel-Daten den Namen eines Benutzers oder eines Listenelements enthalten, dem Sie Ihre Daten zuordnen möchten.

ID:

Diese Option sollte gewählt werden, wenn Ihre Excel-Daten die Kennung eines Benutzers oder eines Listenelements enthalten. Die Benutzerkennung finden Sie auf der Seite „Benutzer“ neben jedem einzelnen Benutzer in der Spalte #ID. Die Kennung für Listenelemente kann nur über eine API-Integration erfasst werden.

E-mail:

Diese Option sollte gewählt werden, wenn Ihre Excel-Daten die E-Mail-Adresse eines Benutzers enthalten (z. B. Autor eines Tickets).

Wenn Sie die Attribute korrekt zugewiesen haben, klicken Sie auf „Weiter“.

 


 

Validierung des Ticketimports

Wenn beim Importieren Ihrer Tickets Fehler auftreten, werden diese hier aufgelistet. Wenn keine Fehler aufgetreten sind, können Sie auf „Importieren“ klicken. Ihre Tickets werden dann direkt in Ihr Projekt importiert.

 

*Sie können auf die Schaltfläche „Zurück“ klicken, um Fehler zu beheben, wenn das Problem mit der Attributzuordnung zusammenhing. Andernfalls müssen Sie möglicherweise die Daten innerhalb Ihrer Excel- oder CSV-Datei ändern. Die Fehlermeldung gibt an, in welcher Zeile und bei welchem Attribut das Problem auftrat, sodass Sie das Problem leicht beheben können.

 
War dieser Beitrag hilfreich?
Thanks for your feedback!

Tickets finden

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Tickets zu suchen und zu finden.

 

Suchleiste – Sie können anhand von Schlüsselwörtern nach Tickets suchen

Projekt- und Formularfilter – Sie können nach einem Ticket innerhalb eines Projekts oder mit einem bestimmten Formular suchen.

Ticketfilter – Sie können Tickets nach bestimmten Kriterien filtern und häufig verwendete Filter speichern. Weitere Einzelheiten finden Sie unter Tickets filtern.

 
War dieser Beitrag hilfreich?
Thanks for your feedback!



 

Neuen Filter erstellen:

Um Tickets einfach zu finden, können Sie bestimmte Kriterien auswählen, nach denen Sie filtern möchten.

Um einen Filter zu erstellen, klicken Sie auf das Filtersymbol oben rechts in der oberen Symbolleiste.

 

Sie können Ihre Tickets zunächst nach Zuweiser, Autor oder Status filtern. Wenn Sie auf die Option Filterkriterien hinzufügen klicken, können Sie Ihre Filtermöglichkeiten mit den folgenden weiter ausbauen:

Allgemein – Filtern Sie Ihre Tickets nach dem Projekt, der Ebene oder dem Formular.

Attribute – Filtern Sie, um nur Tickets anzuzeigen, denen bestimmte Assets hinzugefügt wurden oder nicht, z. B. Fotos, Dokumente, Audioaufnahmen, Geolocation oder die Wiederholungsfunktion.

Standardfelder – Filtern Sie nach Standardfeldern aus Formularen, wie z. B. Status, Beauftragter, Empfänger oder Fälligkeitsdatum.

Benutzerdefinierte Felder - Filtern Sie nach den benutzerdefinierten Feldern, die Sie erstellt, benannt und zu Ihren Formularen hinzugefügt haben.

Bitte beachten Sie, dass bei der Erstellung von Filtern die Auswahl bestimmter Kriterien Ihre anderen Filteroptionen einschränkt. Wenn Sie z. B. nach Projekten filtern, werden bei Kriterien wie Ebenen, Empfänger und Formulare nur Elemente angezeigt, die in den ausgewählten Projekten enthalten sind.

   


 

Filter speichern:

Nachdem Sie die relevanten Kriterien zum Filtern Ihrer Tickets ausgewählt haben, können Sie Ihren Filter durch Klicken auf die Schaltfläche Speichern speichern.

 

Hier werden Sie aufgefordert, Ihren neu erstellten Filter zu benennen und auszuwählen, welche Benutzer in Ihrem Konto ihn sehen können.

 


 

Benutzen von gespeicherten Filtern

Um einen zuvor gespeicherten Filter zu verwenden, klicken Sie auf die Dropdown-Liste neben Filter und wählen Sie aus einer Liste von bereits erstellten Filtern. Bitte beachten Sie, dass Sie nur Ihre eigenen Filter und die Filter anderer Teammitglieder sehen können, für die Sie eine Berechtigung haben.

 

Sobald ein Filter aktiv ist, sehen Sie oben auf dem Bildschirm eine gelbe Schaltfläche Filter deaktivieren.So können Sie leicht erkennen, dass Sie einen Filter verwenden. Um den Filter zu deaktivieren, klicken Sie einfach auf die gelbe Schaltfläche Filter deaktivieren.

 


 

Bearbeiten, Umbenennen, Kopieren oder Löschen eines gespeicherten Filters

Wählen Sie zunächst den gewünschten Filter aus dem Dropdown-Menü und klicken Sie dann auf das Filtersymbol. Sobald Sie einen Filter ausgewählt haben, können Sie ihn bearbeiten, indem Sie die Ausgangskriterien hinzufügen oder ändern. Bitte beachten Sie, dass Sie diese Änderungen nur an Ihren selbst erstellten Filtern vornehmen können.

Um einen Filter umzubenennen, zu kopieren oder zu löschen, klicken Sie auf das Einstellungssymbol neben der Schaltfläche Änderungen speichern, um die Filtereinstellungen zu öffnen. Hier können Sie die Sichtbarkeit des Filters ändern, Ihren Filter umbenennen, ihn löschen oder als neuen Filter speichern.

Benutzer, die Ihren Filter sehen können, können ihn nicht bearbeiten. Sie können die Einstellung Als neuen Filter speichern wählen und dann Änderungen an ihrer neu erstellten Kopie vornehmen.

 
War dieser Beitrag hilfreich?
Thanks for your feedback!

Ticket Benachrichtigungen

Wenn Tickets von Teammitgliedern aktualisiert werden, erhalten Sie Benachrichtigungen, die Sie über den Fortschritt des Tickets auf dem Laufenden halten. Es gibt mehrere Möglichkeiten, Ticket-Benachrichtigungen zu erhalten:

Mitteilungszentrale - Wenn Sie auf das Glockensymbol in der oberen rechten Ecke klicken, gelangen Sie zur Mitteilungszentrale, wo Sie alle Ticket-Benachrichtigungen einsehen können.

Push-Benachrichtigungen – Auf mobilen Geräten erhalten Sie Aktualisierungen, wenn Ticketänderungen vorgenommen werden.

E-Mail-Benachrichtigungen – Sie können Aktualisierungen per E-Mail erhalten, wenn Ticketänderungen vorgenommen wurden.

Sie können die Push-Benachrichtigung ein- und ausschalten und Ihre E-Mail-Benachrichtigungsoptionen in Ihren Profileinstellungen anpassen.

 
War dieser Beitrag hilfreich?
Thanks for your feedback!

War dieser Beitrag hilfreich?
Thanks for your feedback!