Architektur App – Die 5 besten Apps für Architekten

Welche Architektur App ist die optimale Lösung für mich? Immer mehr Planer und Architekten sind mit dieser Frage konfrontiert. Denn auch die Baubranche springt nun verstärkt auf den „digitalen Zug“ auf. Je nach Expertise und Leistungsphase sind mittlerweile zahlreiche Apps für Architekten und Planer auf dem Markt erhältlich. Sie unterstützen die Projektbeteiligten bei ihrer Arbeit, indem sie zum Beispiel die Kommunikation und den Austausch wichtiger Daten vereinfachen. Gerade wenn es um die interdisziplinäre Arbeit zwischen den Projektbeteiligten geht, muss das Hauptaugenmerk auch auf einer verständlichen und einfach bedienbaren Benutzeroberfläche liegen, um eine tatsächliche Arbeitserleichterung zu bieten. Um die Auswahl zu erleichtern, stellen wir Ihnen die 5 besten Apps für Architekten vor.

Welche ist die beste Architektur App?

Die Arbeit des Architekten kann sich über die Leistungsphasen 1-9 erstrecken. Damit ist er oder sie von der Grundlagenermittlung bis zur Objektbetreuung und Dokumentation involviert. Entsprechend groß sind die an Architektur Apps gestellten Ansprüche.

In unserer Übersicht konzentrieren wir uns auf Angebote, die die Kernkompetenzen von Planer & Co. nicht allein mit Hilfe eines Datenprotokolls oder einer Kommunikationsschnittstelle fördern, sondern auch eine visuelle Arbeit am Plan respektive Modell, vom mobilen Endgerät aus (Smartphone, iPad usw.), ermöglichen.

LESETIPP: Die HOAI Leistungsphasen beim Architekten unter der Lupe

1. PlanRadar – Mächtige Architektur App für Android, iOS & Windows

Die PlanRadar Applikation für mobile Endgeräte sowie auch als Web-Plattform bietet eine App für Architekten und Planer, die sich zwar auf die Baudokumentation und das Mängelmanagement konzentriert, aber einen entscheidenden Mehrwert bietet: Planer und Architekten arbeiten direkt an Ihren Grundrissen, Ansichten und Schnitten. Zum Erstellen einer digitalen Bauakte, die Sie jederzeit binnen Sekunden abrufen können, brauchen Sie auf der Baustelle nun nicht mehr als Ihr Smartphone oder Tablet.

LESETIPP: Alle Funktionen von PlanRadar im Überblick

Nach dem Hochladen der Baupläne als PDF, JPG oder PNG Datei im Interface, können Sie durch einen stufenlosen Zoom schnell und nach Belieben durch Ihre Räumlichkeiten navigieren. Auf der Baustelle fällt die Qualitätsanalyse, also der Vergleich zwischen Ist & Soll, so besonders leicht. Durch das Anlegen von sogenannten Tickets werden Anmerkungen direkt im Plan vermerkt. Verschiedene Informationen wie Text, Fotos oder Sprachnotizen werden per Fingertipp den Verantwortlichen zugewiesen. Mit der Architektur App sind alle Projekte, Leistungen, Sachverhalte und ihr Erledigungsstatus zu jeder Zeit im Blick. Mit dem neuen BIM-Modul der Architektur App können Architekten und Planer PlanRadar auch für die Arbeit mit 3D-Modellen nutzen. 

Die Kommunikation mit allen Projektbeteiligten ist intuitiv und einfach. Jeder am Projekt beteiligte Nutzer hat mit seinem mobilen Endgerät Zugriff auf die für ihn oder sie freigegebenen Daten. Alle Projektteilnehmer werden von der App für Architekten über ihre Aufgaben in Kenntnis gesetzt und können diese nach ihrer Erledigung im Protokoll dokumentieren und abhaken. Dank der direkt am Grundriss vorgenommenen Anmerkungen weiß jeder Nutzer explizit, wo seine Arbeit gefragt ist. Alle Daten und Inhalte stehen den Nutzern in einer Cloud gespeicherten zur Verfügung. Sie sind chronologisch gelistet und können jederzeit als PDF oder Excel Datei exportiert werden. Durch diese Protokollierung verfügen Planer und Architekten über eine beweissichere Dokumentation.

Sie können PlanRadar kostenlos für 30 Tage lang auf Android, iOS und Windows testen.

2. BIMx – Architekten App als Erweiterung für Archicad

Bei der BIMx App handelt es sich um eine mobile Erweiterung der Archicad Software. Wie der Name verrät, richtet sich diese Anwendung in erster Linie an Architekten und Bauingenieure. BIMx erweitert das Programm als Viewer App für mobile Endgeräte, wie beispielsweise das iPhone oder iPad. Mit der Erweiterung erhalten die Projektbeteiligten Einblick in 2D Pläne, Volumenmodelle und 3D Schnitte. Damit können auch 3D Modelle auf der Baustelle und über das Smartphone analysiert werden.

Beim Umgang mit Bauherren und Klienten verfügen Architekten mit dieser App über eine praktische Präsentationsmöglichkeit. Entwürfe lassen sich schnell und einfach darstellen und erlauben die Einsicht in die Visualisierung eines Objekts. Hierzu dienen im 3D Modell zwei Modi. Architekten, Planer und Bauingenieure können ein Objekt in der Vogelperspektive umreißen oder aber auch die Innenräume erkunden. Verschiedenen Features, wie das Vermessen und Modellieren direkt am Objekt vereinfachen den Entwurfsprozess auf Seiten des Planers.

3. AutoCAD mobile App – Ändern von Plänen am Smartphone

AutoCAD ist eine der bekanntesten Softwarelösungen und wahrscheinlich jedem Architekten ein Begriff, stellt es in der Regel doch Bestandteil eines jeden Architektur-Studiums dar. Mit der App ist die Software nicht nur auf dem Laptop oder Computer zur Hand. Das ist besonders dann von Vorteil, wenn Details kurzfristig und außerhalb des Büros angepasst oder verändert werden müssen.

Hat sich zum Beispiel ein Fehler im Plan eingeschlichen, kann er dank der App direkt am Tablet oder Smartphone behoben werden – egal ob im Zug oder auf der Baustelle. Denn die App ermöglicht nicht nur das Ansehen der Grundrisse, sondern auch die Änderung und Überarbeitung mit Hilfe einer Auswahl an Zeichenwerkzeugen. Zusätzlich bietet die mobile Version der Software Möglichkeiten wie PDF-Druck. Darüber hinaus ermöglicht die App das präzise Arbeiten am DWG und Navigation am Plan über GPS Modul.

4. Autodesk FormIt – App für Architekten, wenn die Muse küsst

Im Fokus dieser App steht der Entwurf von Projekten. Architektur lebt von Spontanität. Darum eignet sich die App besonders für Architekten und Planer, die eine plötzliche Idee für ein Design oder Konzept nicht nur mit einem Kugelschreiber auf einem Stück Papier festhalten wollen.

Die Betroffenen wissen aus Erfahrung: Aufgrund einer Vielzahl von Gesetzen, Normen und Vorschriften kommt der kreative Prozess im Alltag des Architekten meist etwas kurz. Apps wie Autodesk FormIt bieten hierfür eine Lösung, denn sie kombinieren die vom Architekten gesammelten Information aus der realen Welt mit einem eigenen Daten Pool. Die Idee dahinter ist, dass sich so Formen einfacher kreieren, Sonnenstudien spontan erstellen, oder Materialien und Oberflächen schneller testen lassen. Wie es sich für eine echte BIM Applikation gehört, erlaubt die Architektur App auch das Navigieren durch 3D-Modelle. Änderungen am Modell erfolgen im Handumdrehen. Die so erstellten Designs und Studien können zudem mit Kollegen geteilt werden. Das Speichern in der Cloud verhindert einen Datenverlust und ermöglicht den Zugriff unabhängig vom Standort.

5. SketchUp – Schlanker Viewer für mobile Endgeräte

Die App SketchUp zählt zu den Größen im Bereich des 3D Modellings. Bei der SketchUp App handelt sich um einen Viewer für mobile Endgeräte. Da SketchUp eine Freeware Variante kostenlos zur Verfügung stellt und durch seine intuitive Benutzeroberfläche auch bei Laien seit Jahren Interesse erregt, ist es eine Nutzergruppenübergreifende App, die auch für Architekten von Bedeutung ist.

Der SketchUp Viewer bietet in seinem Umfang nicht mehr als Produkte anderer Hersteller. Er ist aber gleichermaßen gut einsetzbar, wenn es um die Navigation, Kamera Positionierung, den Zoom oder die richtige Perspektive geht. Unter den vorgestellten Apps handelt es sich hierbei um die wohl reduzierteste und einfachste Lösung von allen, um dreidimensionale Objekte auch Unterwegs zur Hand zu haben.

Fazit

Mobile Apps für Architekten, die die Arbeit vereinfachen gibt, es in Fülle. Sie decken dabei den Bedarf über alle Leistungsphasen ab. Wir haben in dieser Übersicht versucht, unseren Fokus auf die bildgebenden Apps zu richten. Was die besten Apps für Architekten im Jahr 2020 auszeichnet, ist, dass sie für alle Plattformen inklusive iOS als auch Android verfügbar sind. Darüber hinaus finden sich jedoch noch viele andere Applikationen, die nicht nur den Designprozess, sondern auch andere Bereiche abdecken.

Zu den vielseitigsten Software-Lösungen für Architekten und Planer zählt PlanRadar. Die App unterstützt alle Projektbeteiligten, egal ob am im Büro oder dem Home-Office. Durch die automatische Protokollierung haben Nutzer einen weiteren Vorteil. Da der Datenschutz auch für Apps eine immer größere Bedeutung erlangt, werden alle Abläufe inklusive Fotos beweissicher in einer Online Cloud gesichert. Alle Informationen werden nach den Richtlinien der DSGVO (EU-Datenschutz Grundverordnung) behandelt.

Testen Sie PlanRadar kostenlos für 30 Tage.

Jetzt kostenlos testen