Kundenreferenz

Durch PlanRadar haben wir wöchentlich eine Zeitersparnis von 50 % in der Mängelerfassung. Die Zusammenarbeit in einem System vereinfacht die Bearbeitung und ist sehr transparent für alle Beteiligten.

Anika Beckmann

Specialist im Bereich Logistik

ECE Group: Errichtung des Logistikzentrum Hamburg-Billbrook

Die ECE Group hat sich vom Shopping-Center-Entwickler und -Betreiber zu einem vielseitigen Immobilienunternehmen entwickelt, das sich durch ein breites Spektrum in verschiedenen Asset-Klassen auszeichnet.

Ein wichtiges Projekt dieser Entwicklung ist das Logistikzentrum Hamburg-Billbrook, das auf einer Fläche von 30.000 Quadratmetern modernste Logistiklösungen mit Flexibilität und Nachhaltigkeit verbindet. Für dieses Projekt, dessen Fertigstellung für das erste Quartal 2024 geplant ist, strebt die ECE ein DGNB-Platinzertifikat an, was die hohe Qualität und das ökologische Engagement des Unternehmens unterstreicht.

Um den Herausforderungen der Digitalisierung, insbesondere in den Bereichen Dokumentation und Nachhaltigkeit zu begegnen, hat die ECE PlanRadar implementiert. Projektleiter Alexander Schmidt: “Durch die Digitalisierung mit PlanRadar können wir Prozesse beschleunigen und Mängel sehr ausführlich dokumentieren, nachhalten und verfolgen.”

Diese Maßnahme ermöglichte eine Halbierung der Zeit für das Mängelmanagement und eliminierte den Nachbearbeitungsaufwand, was zu nahtlosen Abläufen zwischen dem Generalunternehmer und ECE beitrug.

Die Herausforderungen

Die ECE sieht sich speziell bei Logistiknutzungen mit besonderen Herausforderungen konfrontiert. Kurze Bauzeiten von etwas mehr als einem Jahr und die Notwendigkeit eines effizienten Mietermanagements stellen eine erhebliche Komplexität dar. Die Planung von Bedarfen muss in einem engen Zeitfenster erfolgen, da Logistikmieter kurze Vorlaufzeiten haben.

Die digitale Lösung von PlanRadar bietet der ECE einen bedeutenden Vorteil im Mängelmanagement. Die Plattform ermöglicht eine präzise Erfassung von Mängeln während der Bauphase sowie in der Abnahmephase. Besonders relevant ist dies bei der Qualitätskontrolle, da Bauteile nach dem Einbau oft nicht mehr einsehbar sind. PlanRadar ermöglicht eine eindeutige Zuordnung von Mängelpunkten durch die Erfassung von Fotos und der Verortung auf Plänen.

“Die Digitalisierung spielt bei der ECE eine große Rolle. Gerade für das Mängelmanagement und die Mängelnachverfolgung ist eine digitale Arbeitsweise absolut wichtig.” betont Jennifer Nikolaus, IT-Coordinator.

Als Projektentwickler mit zahlreichen Projektbeteiligten und Stakeholdern nutzt die ECE die Lean-Methode Last Planner, um effektiv mit verschiedenen Fachexperten zusammenzuarbeiten und deren Fachwissen zu integrieren. Dieser holistische Ansatz trägt dazu bei, die Herausforderungen während des Bauprozesses zu bewältigen.

Bei der ECE wird PlanRadar spätestens ab dem Rohbau bis zur Fertigstellung des Gebäudes verwendet. Die Einarbeitung lief vor Ort auf der Baustelle, praktisch am lebenden Objekt. Direkt danach konnten die Projektmitglieder direkt auf der Baustelle loslegen und die Mängel erfassen.

“Die Handhabung von PlanRadar ist absolut selbsterklärend und wirklich für jeden sehr gut verständlich.” – Jennifer Nikolaus, IT-Coordinator

Die Ergebnisse

“Wir starten bei der Abnahme, indem wir zusammen über die Baustelle gehen, der Mangel wird erfasst und dem GU zugespielt. Alles andere läuft automatisch und wir haben keinen Aufwand mehr im Nachhinein.” Anika Beckmann, Specialist im Bereich Logistik

Durch die Implementierung von PlanRadar konnte die ECE bedeutende Ergebnisse erzielen, insbesondere in Bezug auf Mängelerfassung und -bearbeitung. Anika Beckmann, Specialist im Bereich Logistik, betont die herausragenden Vorteile von PlanRadar, allen voran die Effizienzsteigerung bei der Mängelerfassung.

Die Plattform ermöglicht eine einfache und schnelle Erfassung von Mängeln, wodurch die wöchentliche Zeitersparnis etwa 50 % beträgt. Der Automatismus hinter PlanRadar optimiert die Nachbearbeitung erheblich.

“Der größte Vorteil von PlanRadar ist für mich die Mängelerfassung: Es ist einfach, es ist schnell. Durch PlanRadar haben wir ungefähr 50% Zeitersparnis pro Woche.” – Anika Beckmann, Specialist im Bereich Logistik

Die Zusammenarbeit auf einer Plattform erleichtert die Bearbeitung und schafft Transparenz für alle Beteiligten. Der Mangelprozess, von der Abnahme bis zur automatisierten Zuweisung an den Generalunternehmer (GU), wird nahtlos gestaltet. Dies führt zu einer effizienten und reibungslosen Abwicklung von Prozessen zwischen dem GU und der ECE.

Jennifer Nikolaus, IT-Coordinator bei der ECE, hebt die praktische Einarbeitung vor Ort und die intuitive Handhabung von PlanRadar hervor. Die einfache Administration und die flexible Gestaltung von Berichten mit dem Berichtseditor erleichtern die Arbeit erheblich.

“Aufgrund unseres Pilotprojektes Logistikcenter Billbrook ist ein großes Interesse entstanden, PlanRadar auch in weiteren Projekten zu nutzen.” – Jennifer Nikolaus, IT-Coordinator

Die ECE sieht PlanRadar als eine benutzerfreundliche Software, die erhebliche Vorteile für Bauprojekte bringt. Die Mängelerfassung kann nun in der Hälfte der Zeit erledigt werden und

Die ECE profitiert durch PlanRadar von einer benutzerfreundlichen Plattform, die eine einfache Administration ermöglicht. Das Mängelmanagement kann nun in der Hälfte der Zeit erledigt werden, und auch der Aufwand zur Nachbearbeitung im Büro wurde eliminiert.

Jetzt kostenlos testen Buchen Sie eine Produkt Präsentation
Digitales Mängelmanagement:

Digitales Mängelmanagement:

Das flexible Ticketsystem von PlanRadar ermöglicht eine effektive Überwachung und Steuerung der Mängelbehebung.

Mängelmanagement
Mobile Fotodokumentation per Tablet und Smartphone:

Mobile Fotodokumentation per Tablet und Smartphone:

Durch den Einsatz von Fotos und Videos vereinfacht PlanRadar den Austausch von Informationen und verbessert die Dokumentation, was zu einer erheblichen Zeitersparnis führt.

Fotodokumentation
Einfache Aufgabenzuweisung:

Einfache Aufgabenzuweisung:

Aufgaben werden mühelos den verantwortlichen Personen zugewiesen und der Fortschritt kann standortunabhängig verfolgt werden.

Aufgabenzuweisung

Starten Sie in 4 einfachen Schritten.

1. Benutzerkonto erstellen

2. Pläne hochladen

3. Benutzer einladen

4. Mobile App herunterladen