Swiss Safety Center: Digitale Mängelerfassung im Brandschutz

Digitale Mängelerfassung zur Qualitätssicherung im Brandschutz

Wie die Swiss Safety Center AG durch den Einsatz von PlanRadar bis zu 50% Zeit spart

Die Swiss Safety Center AG, ein Unternehmen der SVTI Gruppe und Teil des Kompetenzzentrums für technische Sicherheit und Risikomanagement, bietet Dienstleistungen, Produkte und Qualifizierungen im Sicherheits- und Qualitätsbereich. Das Unternehmen hat 4 Standorte in der Schweiz, ein Team von mehr als 150 Mitarbeitenden, 10.000 Kunden und erzielt einen Jahresumsatz von 30 Millionen Schweizer Franken. Zudem bietet das Swiss Safety Center pro Jahr mehr als 300 Lehrgänge, fachbezogene Schulungen und Kurse an. Jährlich werden rund 2.000 Zertifizierungen durchgeführt. Betreut werden Gebäude während der Planung und der Bauphase sowie bei Sanierungen. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt dabei auf komplexen Immobilien wie Hochhäusern, Altenheimen, Hotels und Verkaufsgeschäften.

Wir können mit PlanRadar gut 50% der Zeit einsparen und somit auch für den Kunden günstiger arbeiten.

Florian Zimmermann, Stellvertretender Leiter Brandschutzberatung, Swiss Safety Center AG

Die Herausforderung: Viele Mängel in kurzer Zeit bewältigen

Florian Zimmermann ist stellvertretender Leiter Brandschutzberatung bei der Swiss Safety Center AG und mit seinen Teamkollegen für die Brandschutzplanung und Qualitätssicherung für Brandschutz vor Ort verantwortlich. Ziel ist es, alle Mängel auf der Baustelle zu finden, um dem Kunden ein brandschutztechnisch einwandfreies, sicheres und mängelfreies Gebäude übergeben zu können.

Dabei stoßen die Mitarbeitenden des Swiss Safety Center häufig auf eine große Anzahl von Mängeln, die in kürzester Zeit zu bewältigen sind. Dabei ist es immens wichtig, strukturiert zu arbeiten, um den Überblick zu behalten, Fehler zu vermeiden und die Qualität der Projekte sicherzustellen.

Jetzt kostenlos testen

72

Projekte

30

Mio CHF Jahresumsatz

50

% Zeitersparnis

Die Lösung: Digitale Mängelerfassung mit PlanRadar

Seit Ende 2018 setzt die Swiss Safety Center AG auf PlanRadar zur Qualitätskontrolle beim Thema Brandschutz. Die Plattform wurde erst an einem Projekt getestet. Die Projektverantwortlichen waren sofort begeistert, wie gut die Plattform organisiert ist und damit der Überblick behalten werden kann. Mängel werden vor Ort direkt mit Schlagworten in die App aufgenommen, im Büro folgt der Feinschliff der Bearbeitung. Durch PlanRadar kann schnell und effizient gearbeitet werden und das Unternehmen kann sich durch die lückenlose Dokumentation gegenüber Auftraggebern absichern. „Mit PlanRadar müssen wir uns keine Sorgen mehr machen, dass wir in der Vielzahl von aufzunehmenden Mängeln untergehen. Wir können im Team auf der Baustelle gemeinsam Mängel strukturiert abarbeiten“, so Florian Zimmermann. Bis dato wurden bei der Swiss Safety Center AG circa 72 Projekte mit PlanRadar bearbeitet.

Ein weiteres wichtiges Argument für den Einsatz der Software bei Brandschutzplanungen und -inspektionen ist die Möglichkeit zu einer besseren Kollaboration im Team. Durch die cloudbasierte Lösung können die Teammitglieder gleichzeitig an einem Projekt arbeiten. Funktionen wie der BIM-Viewer werden häufig genutzt, auch bei Videokonferenzen kann PlanRadar zu effizienterem Austausch im Team beitragen.

Die Einarbeitung war sehr intuitiv, erfolgte im Rahmen der Tests bei ersten Projekten und erforderte keinerlei zusätzliche Unterstützung. Die webbasierte Software konnte gut in die bestehende IT-Infrastruktur integriert werden, da keine zusätzliche Hardware angeschafft werden musste. „Im Anschaffungsprozess hat sich PlanRadar dadurch von Mitbewerbern abgehoben, da diese meist Standalone-Varianten anbieten und deren Nutzbarkeit auf Tablets beschränkt ist“, erläutert Zimmermann. Neue Mitarbeitende werden im Zuge des allgemeinen Onboardings auch in die Nutzung von PlanRadar eingeführt. Zusätzlich erfolgt intern regelmäßig ein Austausch über die Plattform.

Mit PlanRadar müssen wir uns keine Sorgen mehr machen, dass wir in der Vielzahl von aufzunehmenden Mängeln untergehen. Wir können im Team auf der Baustelle gemeinsam Mängel strukturiert abarbeiten.

Florian Zimmermann

Das Ergebnis: Zeitersparnis von bis zu 50%

Durch den Einsatz von PlanRadar zur Qualitätssicherung für Brandschutz können die Mitarbeitenden des Swiss Safety Center eine erhebliche Zeitersparnis verbuchen: „Wir können mit PlanRadar gut 50% der Zeit einsparen und somit auch für den Kunden günstiger arbeiten“, so Florian Zimmermann. „Innerhalb des Teams kommunizieren wir mit PlanRadar in Echtzeit und ohne Verzögerung oder Zeitverlust. Dadurch entstehen weniger Fehler und Misskommunikation wird vermieden“, ergänzt er.

Gleichzeitig kann Swiss Safety Center die eigene Arbeit durch die digitale Dokumentation absichern. Großflächige Pläne, Kameras, Notizblöcke etc. müssen nicht mehr mitgetragen werden, durch die App sind alle relevanten Informationen und Tools am Smartphone oder Tablet mit dabei – auch durch weniger Nachbearbeitung im Büro können Zeit und Kosten gespart werden.

Jetzt kostenlos testen
Das Ergebnis: Zeitersparnis von bis zu 50%

Für diese Aufgaben setzt Swiss Safety Center PlanRadar ein

Strukturierte Prozesse zur Mängelerfassung

Durch Kommunikation in Echtzeit und das flexible Ticketsystem können Fehler und Misskommunikation reduziert werden.

Jetzt mehr erfahren
Strukturierte Prozesse zur Mängelerfassung

Mobile Foto- und Videodokumentation

Sachverhalte und Mängel auf der Baustelle können durch den Upload von Fotos oder Videos mit dem Smartphone oder dem Tablet dokumentiert werden.

Jetzt mehr erfahren
Mobile Foto- und Videodokumentation

Aufgabenzuweisung und Teamarbeit

Mit PlanRadar funktioniert die Teamarbeit, viele Mängel können in kurzer Zeit abgearbeitet, Fehler vermieden und bis zu 50% Zeit gespart werden.

Jetzt mehr erfahren
Aufgabenzuweisung und Teamarbeit