Die 17 außergewöhnlichsten Häuser der Welt

Diese Häuser müssen Sie gesehen haben: Wir haben uns rund um die Welt auf die Suche nach außergewöhnlichen Häusern, verrückter Architektur und besonderen Gebäuden gemacht und sind fündig geworden. Von skurril über psychedelisch bis rustikal ist für jeden Geschmack etwas dabei.

  1. Beagle Hotel, Idaho – verrücktes Haus in Hundeform

Verrücktes Haus in Hundeform: Dog Bark Park

Urheber: Alan Levine, veröffentlicht unter der Creative Commons Attribution 2.0 Generic Lizenz

In diesem Beagle können Sie wohnen. Das außergewöhnliche Haus in Hundeform steht Besuchern in Cottonwood im US-Bundesstaat Idaho von April bis Oktober als Unterkunft zur Verfügung und bietet Gästen neben Kühlschrank, Mikrowelle und gratis Internet auch eine Badewanne. Billig ist der Aufenthalt in diesem besonderen Gebäude jedoch nicht. Eine Nacht für zwei Personen kostet 132 Dollar. Dafür ist die Mitnahme (echter) Tiere erlaubt und einen erinnerungswürdigen Aufenthalt garantiert das Beagle Hotel allemal.

  1. Dongdaeumun Design Plaza, Seoul – leuchtender Techno-Schwamm

Außergewöhnliche Architektur: Dongdaemun Design Plaza in Seoul

Urheber: Warren Whyte, veröffentlicht unter der Creative Commons Attribution-Share Alike 4.0 International Lizenz

Wie ein riesiger Neon-Schwamm wirkt dieses besondere Gebäude, das sich seit dem Jahr 2014 in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul befindet. Das von der Star-Architektin Zaha Hadid entworfene Bauwerk entwickelte sich dank seiner fließenden Formen und der grünlichen Beleuchtung zu einem beliebten Fotomotiv für Besucher aus aller Welt. Das amorphe Dongdaemun Design Plaza bietet dank seiner Außenhaut aus Aluminium aber nicht nur eine außergewöhnliche Architektur, sondern beherbergt auch ein Museum, Kunsthallen, Einkaufsmöglichkeiten und Parkanlagen.

  1. The Bund Finance Center, Shanghai – außergewöhnliche Architektur in Bewegung

 

Dieses kuriose Bauwerk verändert ständig sein Aussehen. Angelehnt an die traditionelle chinesische Oper wandern drei Vorhänge aus sich überlagernden Stahlrohren mehrmals täglich um das Gebäude herum. Auch durch seine Farbgebung in Bronze und Gold zieht das Veranstaltungscenter für Ausstellungen und Konferenzen die Blicke auf sich. Am berühmten Bund der Millionenmetropole Shanghai gelegen haben sich die Architekten Thomas Heatherwick und Norman Foster mit diesem einzigartigen Gebäude ein Denkmal gesetzt.

  1. Hemisphere, Valencia – Blickfang im wahrsten Sinn des Wortes

Besonderes Gebäude: Hemisphere Valencia

Urheber: Diliff, veröffentlicht unter der Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported Lizenz

Die außergewöhnliche Architektur der Hemisphere in Valencia stellt laut Architekten Santiago Calatrava ein riesiges menschliches Auge dar. Der Vergleich ist gut gewählt, denn im Inneren des Bauwerks befindet sich ein 3D-IMAX-Kino. Mit seinem speziellen Design fügt sich das Hemisphere perfekt zwischen die umliegenden Häuser ein. Sie alle sind Teil der Stadt der Künste und Wissenschaften, die sich in einem trockengelegten Flussbett befindet.

  1. Longaberger Basket Building, Ohio – verrückter Architektur (k)einen Korb geben

Verrückte Architektur: Longaberger Basket Building

Urheber: Niagara 66, veröffentlicht unter der Creative Commons Attribution-Share Alike 4.0 International Lizenz

Der Name ist Programm beim Longaberger Basket Building. Dieses Monument verrückter Architektur geht auf Dave Longaberger zurück, Gründer des gleichnamigen Unternehmens, das sich unter anderem auf die Produktion von Einkaufskörben spezialisiert hatte. Ursprünglich sollte das Objekt das erste in einer Reihe kurioser Bauwerke an allen Standorten der Firma sein. Mit dem Tod des Firmengründers wurden diese Pläne jedoch ad acta gelegt. Nach mehreren Jahren des Leerstands wird das größte Haus der Welt in Form eines Korbes 2020 als Luxushotel seine Wiedereröffnung feiern.

LESETIPP: Alles, was Sie schon immer über Tunnel wissen wollten

  1. Tanzendes Haus, Prag – schwungvoller Preisträger

Kuriose Bauwerke: Ginger und Fred - Tanzendes Haus Prag

Aufgrund seiner Ähnlichkeit mit einem tanzenden Paar erhielt dieses Gebäude des Architekten Frank Gehry den Spitznamen „Ginger und Fred“. Kritiker sehen in der außergewöhnlichen Architektur einen Bruch mit dem traditionellen Prager Stadtbild. Befürworter loben hingegen den dynamischen Aufbau des mehrfach ausgezeichneten Bauwerks, in dem sich Büros befinden.

  1. Krummes Haus, Polen – zerfließende Formen

Außergewöhnliche Gebäude: Krummes Haus

Urheber: Аимаина хикари, veröffentlicht unter der Creative Commons CC0 1.0 Universal Public Domain Dedication Lizenz

Das krumme Haus ist Teil eines Einkaufszentrums in der polnischen Stadt Sopot. 2004 von Szotyńscy & Zaleski entworfen, zählt dieses außergewöhnliche Gebäude zu den meist fotografierten Sehenswürdigkeiten des Landes. Kein Wunder, vermittelt es Betrachtern doch den Eindruck, betrunken zu sein.

  1. Steinhaus, Portugal – außergewöhnliches Gebäude zeigt sich naturverbunden

Ungewöhnliches Haus: Steinhaus in Portugal

Urheber: Pablo García Chao, veröffentlicht unter der Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported Lizenz

Das Steinhaus in Portugal wurde 1972-74 zwischen mehreren großen Steinblöcken erbaut. Als Inspiration für das ungewöhnliche Haus diente angeblich die Zeichentrickserie Familie Feuerstein. Seitdem wurde das Gebäude mit prähistorischem Charme zu einer Touristenattraktion. Im Inneren beherbergt das kuriose Bauwerk ein kleines Museum.

  1. Lotus Tempel, Neu-Delhi – fotogener Tempel

Außergewöhnliche Architektur: Lotus Tempel in Indien

Urheber: Arian Zwegers, veröffentlicht unter der Creative Commons Attribution 2.0 Generic Lizenz

Wie der Name verrät, diente die Lotusblüte dem Lotus Tempel in der indischen Hauptstadt Neu-Delhi als Vorbild. Die außergewöhnliche Architektur des Tempels weist unter anderem 27 freistehende Marmorelemente auf, die Blütenblättern nachempfunden wurden. Das 40 Meter hohe Gebäude bietet rund 2.500 Menschen Platz und dient den Bahai als religiöse Stätte.

  1. Museu de Arte Contemporânea de Niterói, Rio de Janeiro

Besondere Architektur: Museu de Arte Contemporânea de Niterói in Rio de Janeiro

Urheber: Dlaurini, veröffentlicht unter der Creative Commons Attribution-Share Alike 4.0 International Lizenz

Wie ein UFO thront das Museu de Arte Contemporânea de Niterói (MAC) majestätisch auf einer Klippe über der Guanabara-Bucht. Die Sci-Fi-Architektur des Bauwerks bildet den idealen Rahmen für die im Museum ausgestellte moderne Kunst. Verantwortlich für die besondere Architektur inklusive 60 Meter langer und geschwungener Zugangsrampe ist der brasilianische Architekt Oscar Niemeyer.

  1. Sheraton Hotel, Huzhou – geschwungenes Hotel mit Seeblick

Kuriose Bauwerke: Sheraton Hotel in China

Das Sheraton Hotel in der chinesischen Stadt Huzhou wird von den Einheimischen aufgrund seiner Form auch „Hufeisen Hotel“ genannt. Der 102 Meter hohe Bau ist malerisch an einem See gelegen und bietet Gästen unter anderem 321 Zimmer, vier Restaurants, ein Fitnesscenter, sowie einen Swimmingpool für Kinder.

  1. Sheep and Dog Buildings, Neuseeland – verrückte Architektur lockt Touristen an

Verrückte Architektur: Sheep and Dog Buildings in Neuseeland

Urheber: Phillip Capper, veröffentlicht unter der Creative Commons Attribution 2.0 Generic Lizenz

Einen Fixplatz in der Kategorie verrückte Architektur haben die Sheep and Dog Buildings in der neuseeländischen Gemeinde Tirau inne. Die kuriosen Bauwerke dienen als Besuchs- und Informationszentren und sollen Durchreisende zu einem Zwischenstopp verleiten. Mit Erfolg – nachdem 1990 die ersten beiden Häuser in Hunde- und Schafform errichten wurden, kam 2016 ein weiteres Bauwerk in Gestalt eines Widders hinzu.

LESETIPP: Bewegliches Haus gesucht? Kinetische Architektur hilft Ihnen weiter

  1. Teekannen Haus, China – über Geschmack lässt sich streiten

Ungewöhnliche Häuser: Teekannenhaus in China

Manche mögen es lieber ungewöhnlich. Häuser wie die berühmt-berüchtigte Teekanne im chinesischen Wuxi treiben es aber auf die Spitze. Denn die Riesenkanne verfügt nicht nur über eine aufwendige Beleuchtung, sondern rotiert auch noch. Selbst für ein Tourismus- und Informationszentrum ist das Zuviel des Guten, befand ein staatliches Komitee. Die Folge: Im ganzen Land wurde Bauherren das Bauen verrückter Häuser mit „seltsamer“ oder „bizarrer“ Form seitdem untersagt.

  1. Gate Tower Building, Osaka – mit guter Verkehrsanbindung?

Besondere Architektur: Gate Tower Building in Osaka

Urheber: Kimon Berlin, veröffentlicht unter der Creative Commons Attribution 2.0 Generic Lizenz

Im japanischen Osaka befindet sich ein ebenso praktisches wie außergewöhnliches Gebäude. Im Gate Tower Building verläuft nämlich zwischen den Stockwerken 5 bis 7 ein Teil der Stadtautobahn. Das Objekt weist eine verstärkte Schalldämmung auf, so dass die umliegenden Büroräume nicht vom Lärm beeinträchtigt werden. Die besondere Architektur hat jedoch ihren Preis. Der Betreiber der Autobahn bezahlt für die von der Autobahn belegten Stockwerke Miete: Umgerechnet rund 15.000 Euro im Monat.

  1. Staircase to Heaven, Mexiko – außergewöhnliches Haus in surrealem Setting

Außergewöhnliche Häuser: Staircase to Heaven in Mexiko

Urheber: Rod Waddington, veröffentlicht unter der Creative Commons Attribution 2.0 Generic Lizenz

Mehr Skulptur als Haus ist das „Staircase to Heaven“, also die „Himmelstreppe“ des britischen Multimillionärs und Landschaftskünstlers James Edward. Der Exzentriker errichtete das außergewöhnliche Gebäude als Teil seines Gartens „Las Posaz“ im Dschungel von Mexiko. Dieses verrückte Haus zieht Besucher mit seinen von Pflanzen überwachsenen Säulen, verworrenen Wegen und Treppen, die ins Nichts führen, in seinen Bann.

  1. Kunsthaus, Graz – der blaue Blob

Verrückte Häuser: Kunsthaus in Graz

Urheber: Georg Mittenecker, veröffentlicht unter der Creative Commons Attribution-Share Alike 2.5 Generic Lizenz

Das Kunsthaus in Graz zählt sicher zu den ungewöhnlicheren Häusern in der steirischen Landeshauptstadt. Seine amorphe Form bildet einen starken Kontrast zu den umliegenden Altbaugebäuden, wodurch das kuriose Bauwerk auch einiges an Kritik auf sich zieht. Dass der Blob von Graz die Gemüter spaltet, war laut Architekten Peter Cook so geplant. In seinem Inneren zeigt das Gebäude moderne Kunst. Besucher können darüber hinaus auch eine Aussichtsplattform besuchen.

  1. Haines Shoe House, Pennsylvania – besondere Architektur in Schuhform

Besondere Architektur: Haines Shoe House in Pennsylvania

Urheber: Lorie Shaull, veröffentlicht unter der Creative Commons Attribution-Share Alike 2.0 Generic Lizenz

Im Jahr 1948 hatte der Schuverkäufer Mahlon Haines eine Idee: Um das Geschäft anzukurbeln, ließ er ein Haus in Gestalt eines Schuhs errichten. Im voll ausgestatteten Gebäude befindet sich das Wohnzimmer in der Schuhspitze, die Küche im Bereich der Ferse. Zwei Schlafzimmer liegen auf Höhe des Knöchels. Selbst gelebt haben Haines und seine Familie im Riesenschuh nie. Heute kann das außergewöhnliche Haus öffentlich besichtigt werden. Ein Besuch lohnt sich, denn in einem der Zimmer gibt es auch ein kleines Eisgeschäft.

Jetzt kostenlos testen