PlanRadar-Nutzer mit einem Fingertipp verwalten

Fügen Sie Nutzer mit wenigen Klicks hinzu, um Projektinformationen ohne Zeitverzögerung im Team auszutauschen.

Weisen Sie einfach Benutzerrollen zu, um Projektmitglieder effizienter zu organisieren.

Hinweis: Diese Anleitung ist für die PlanRadar Webversion

Schritt 1Benutzer erstellen und einladen

Sie können eine unbegrenzte Anzahl von Subunternehmern und Beobachtern kostenlos in Ihr Konto einladen. Die Anzahl der internen Benutzer, die Sie einladen können, basiert auf Ihrer PlanRadar-Lizenz

Über das Menü „Benutzer“ in der Navigationsleiste können Sie interne Benutzer (Benutzer in Ihrem Unternehmen), Subunternehmer oder Beobachter (für Berichterstellung und Überwachung) erstellen.

Wenn Sie Benutzer einladen, PlanRadar beizutreten, erhalten diese einen Link zum Einrichten ihres eigenen Passworts.



Schritt 2 Benutzerrolle erstellen

Sie können allen internen Benutzern bestimmte Benutzerrollen zuweisen. Sie können beispielsweise eine Rolle für alle Ihre Architekten, Bauleiter oder Techniker erstellen. Für jede Rolle können Sie festlegen, ob die Benutzer Projekte, Tickets und Dokumente erstellen, anzeigen und bearbeiten können.

Um eine neue Benutzerrolle zu erstellen, gehen Sie zum Menüpunkt „Rollen“ in der linken Navigationsleiste, klicken Sie auf „Neue Rolle erstellen“ und legen Sie die Benutzerberechtigungen fest.

Bitte beachten Sie: Subunternehmer und Beobachter verfügen über voreingestellte Berechtigungen, die in PlanRadar nicht geändert werden können.



Schritt 3 Benutzerrolle zuweisen

Durch das Zuweisen mehrerer Benutzer zu einer Rolle wird sichergestellt, dass alle mit derselben Art von Informationen arbeiten. Dies hilft, Fehler und Missverständnisse zu vermeiden.

Um einen Benutzer einer Rolle zuzuweisen, gehen Sie in der linken Navigationsleiste zu „Projekte“, wählen Sie Ihr Projekt aus und navigieren Sie zur Registerkarte „Benutzer hinzufügen“. Fügen Sie dann Ihrem Projekt einen internen Benutzer hinzu und weisen Sie ihn der gewünschten Benutzerrolle zu.