Vorschau auf neue BIM-Anwendung bei Digital Construction Week in London

Von 16. bis 17. Oktober findet in London die Digital Construction Week 2019 statt, bei der alles im Zeichen von digitalen Lösungen für das Baugewerbe steht. PlanRadar ist ebenfalls vor Ort vertreten und stellt eine Neuerung seiner Software für die Kommunikation und Dokumentation bei Bau- und Immobilienprojekten vor: Daten und Informationen zu Bauprojekten können in Zukunft mit einer BIM-fähigen Anwendung dargestellt werden. Besuchen Sie uns am Stand A60 und erfahren Sie mehr!

PlanRadar Messestand

Bei Bauvorhaben alles im Blick dank BIM-Funktion

Anfang 2020 erfolgt ein Update der PlanRadar Software, durch das Modelle für Building Information Modeling (BIM) nach dem IFC-Standard verarbeitet werden können. Die Dokumentation und Kommunikation werden mittels einer Implementierung des BCF-Standards ermöglicht. Dadurch lassen sich verschiedene Informationen zu einem Bauprojekt (erfasste Baumängel, offene Arbeiten, oder andere Vorkommnisse) in 3D-Modellen von Objekten visualisieren. Zusammen mit der bewährten 2D-Ansicht der Daten auf digitalen Bauplänen sorgt die neue Anwendung für maximale Übersicht. Bauunternehmer, Architekten, Asset- und Property Manager, Retailer und Projektentwickler profitieren von einer satten Zeit- und Kostenersparnis.

Und das ist genau das, was die Baubranche in Großbritannien braucht, so Nick Marsh, Country Manager UK bei PlanRadar: „Im britischen Bausektor besteht für die Digitalisierung von Prozessen noch sehr großes Potenzial. Mit unserer Software bieten wir eine sofort einsetzbare, intuitive Lösung an, um verschiedene Prozesse schneller und einfacher zu machen.“

PlanRadar BIM fähige Ansicht

Bedeutendste Messe in GB für die Digitalisierung der Baubranche

Ob BIM, Internet of Things, oder Big Data – in den letzten Jahren wurde der Digitalisierung im Baugewerbe eine wachsende Aufmerksamkeit zuteil. Diese Entwicklung wird nicht zuletzt bei der Digital Construction Week sichtbar. Mit mehr als 5.000 Besuchern und Besucherinnen ist sie in Großbritannien die wichtigste Messe für neue Technologien und Lösungen im Zuge von Bauprojekten. Rund 160 Unternehmen stellen auf der diesjährigen DCW ihre Produkte vor. Darüber hinaus können Besucher und Besucherinnen auch an mehr als 150 Seminaren und Workshops teilnehmen, die sich auf verschiedene Schwerpunkte verteilen, von denen wir Ihnen im Folgenden einige vorstellen:

Tech Stage: Auf der Tech Stage bekommen Messebesucher in 10-minütigen Präsentationen einen Einblick, wie neue Lösungen auf dem Bau praktisch zum Einsatz kommen. Unter den Vortragenden ist auch Nick Marsh. Er wird erläutern, wie der Einsatz von PCs, Tablets und Mobiltelefonen das Bauwesens verändert und Unternehmen dabei hilft, Ressourcen zu sparen, indem Aufgaben schneller erledigt und Fehler und Mängel umgehend behoben werden.

BIM Village: Im BIM Village dreht sich alles um Fallstudien, bewährte Methoden und die praktische Anwendung von Building Information Modeling. Besucher erhalten Einblick von der Implementierung bis zur Anwendung von BIM und lernen, wie sie ihre Arbeit effizienter und profitabler machen können.

Visualisation Theatre: Die Anwendung von 3D-Modellierungs-, Mapping- und Rendering-Technologien sowie von Augmented und Virtual Reality steht hier im Fokus. Besucher können Tools vor Ort ausprobieren und so erleben, wie sie diese Technologien für ihre Arbeit nutzen können.

Großbritannien als wichtiger Markt

Die Baubranche steuert rund acht Prozent zum britischen Bruttosozialprodukt bei. Schätzungen öffentlicher Einrichtungen zufolge bringt die Digitalisierung von Prozessen bei Bauvorhaben jährlich Einsparungen, bzw. Gewinnsteigerungen in Milliardenhöhe. PlanRadar erkannte dieses Potenzial und eröffnete im Frühjahr 2019 eine Niederlassung in London. Mit der Teilnahme an der DCW 2019 wird ein weiterer wichtiger Schritt auf dem britischen Markt unternommen. Besuchen Sie unseren Stand A60 und finden Sie heraus, wie PlanRadar Sie bei der Kommunikation und Dokumentation im Zuge von Bau- und Immobilienprojekten unterstützt!