Oft bedeutet es viel Arbeit, das Aufmaß auf der Baustelle zu nehmen. Digitale Lösungen schaffen Abhilfe. Doch was ist die bessere Wahl? Aufmaß Apps als Einzellösung oder als Teil von umfassenderen Softwareangeboten? Wir listen die Vor- und Nachteile auf und stellen Lösungen vor, damit Sie beim mobilen Aufmaß auf dem Bau die Effizienz steigern.

Mobiles Aufmaß nehmen auf der Baustelle mit PlanRadar

Was ist ein Aufmaß?

Der Begriff Aufmaß beschreibt im Bauwesen das Vermessen von Gebäuden, Gebäudeteilen und Objekten, um erbrachte Leistungen zur berechnen. Das Aufmaß stellt somit Grundlage für die Vergütung von Leistungen dar.

Eine wichtige Unterscheidung besteht zum Bau-Aufmaß oder der Bauaufnahme. Dabei werden im Zuge des Planungsprozesses die Grundlagen – also das Aufmessen und das Zeichnen es Bauwerks.

Wer regelt das Aufmaß?

Das Aufmaß ist in der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) und im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) geregelt. Gemäß §14 der VOB/B müssen die Auftragnehmenden ihre Leistungen prüfbar abrechnen. Prüfbar heißt, dass das Aufmaß für den Auftraggeber klar nachvollziehbar sein muss. Dazu zählt auch die Beilage von Berechnungen, Zeichnungen und anderen Belegen durch den Auftragnehmer.

Gleiches besagen auch §632a (1) BGB und §650 (4) BGB, wonach der Auftragnehmer dem Auftraggeber eine sichere und transparente Beurteilung seiner Leistungen ermöglichen muss.

LESETIPP: Wie Sie mit der Bausoftware PlanRadar Projekte termin- und budgetgerecht durchführen

Wann ist ein Aufmaß notwendig?

Die Notwendigkeit, ein Aufmaß zu nehmen, wird in Deutschland durch §14 der VOB/B hervorgestrichen. Demnach müssen Auftragnehmer ihre Leistungen prüfbar abrechnen und als Nachweis unter anderem Mengenberechnungen, Zeichnen und andere Belege hinzufügen.

Wer erstellt das Aufmaß?

Nach § 14 der VOB/B hat der Auftragnehmer seine Leistungen für den Auftraggeber nachvollziehbar abzurechnen. Dementsprechend ist das Aufmaß, das Teil der Berechnung von erbrachten Leistungen ist, vom Auftragnehmer durchzuführen und vom Auftraggeber zu unterzeichnen. VOB und BGB sprechen hier vom gemeinsamen Aufmaß. In der Praxis ist das gemeinsame Aufmaß jedoch nicht immer umsetzbar – etwa, wenn Bauleistungen durch den Baufortschritt nicht mehr sichtbar sind. Abhängig von weiteren Vereinbarungen (z.B. im Bauvertrag) kann in manchen Fällen auch der Auftraggeber das Aufmaß durchführen.

Wer haftet für ein (falsches) Aufmaß?

Liegt ein falsches Aufmaß oder ein Aufmaßfehler vor, so trägt der Auftraggeber die Verantwortung, dies nachzuweisen – der Auftragnehmer muss ihn dabei jedoch unterstützen. Von einem falschen Aufmaß wird in drei Fällen gesprochen:

  • Die Aufmaßvorschriften werden nicht eingehalten – z.B. durch Vergessen einer Mengenangabe
  • Rechenfehler
  • Übertragungsfehler, zum Beispiel durch Tippfehler


Wie erstellt man ein Aufmaß?

Das Aufmaß erstellen oder Aufmaß nehmen kann händisch, oder mit Hilfe von Software erfolgen.

  1. Aufmaßblätter – Im Aufmaßblatt oder Aufmaßzettel werden alle relevanten Informationen von Hand mit dem Maßband oder mittels Laserscannern vermessen und in Papierformulare (oder Excel-Tabellen) eingetragen. Diese traditionelle Form der Aufmaß-Erstellung ist bewährt, kommt aber mit einigen Nachteilen. Denn sie ist zeitaufwändig und fehleranfällig.
  2. Digitale Lösungen – Aufmaß-Apps, 3D-Messverfahren und spezielle Aufmaßkameras erleichtern den Prozess und sorgen für eine sichere Erfassung und Übertragung aller relevanten Daten.


Aufmaß App auf der Baustelle: Besser Einzellösung oder umfassende Software?

Ob Aufmaß Apps als Einzellösungen oder als Teil von umfassenderen Softwareangeboten die bessere Wahl sind, wollen wir im Folgenden erörtern. Grundsätzlich vorteilhaft ist, wenn das Programm ein mobiles Aufmaß, also die Vermessung vor Ort ermöglicht.

Single-Feature Aufmaß Apps

Wie der Name verrät, verfügen sogenannte Single-Feature Aufmaß Apps über nur eine Funktion und ermöglichen ein rasches Baustellenaufmaß oder Raumaufmaß direkt vor Ort und den anschließenden Export der erfassten Maße in Tabellenform. Wem das genügt, sollte komplexere Programme ignorieren und sich im Appstore seiner Wahl auf die Suche nach einem geeigneten Produkt machen.

Vorteile:

  • Auf dem Markt besteht ein großes Angebot an Aufmaß Apps für Android und iOS
  • Viele dieser Lösungen sind kostenlos erhältlich
  • Es handelt sich um schlanke Programme, die keine großen Voraussetzungen an die vorhabende Hardware stellen
  • Aufgrund des eingeschränkten Funktionsumfanges ist die Bedienung ist in der Regel einfach



Nachteile:

  • Oft kommen Aufmaß Apps für Android mit bestimmten Einschränkungen (z.B. kein PDF-Export) oder ein voller Umfang ist nur gegen ein käufliches Upgrade erhältlich
  • Je nach Produkt und Anbieter kann die Entwicklung von Updates dauern, was die Nutzbarkeit einschränken und ein Sicherheitsrisiko darstellen kann


Aufmaß Apps als Teil von Komplettlösungen

Das Aufmaß nehmen ist auf der Baustelle nur ein kleiner Aspekt von vielen, der für eine erfolgreiche Projektabwicklung erforderlich ist. Darum bieten verschiedene Softwarelösungen Funktionen rund um die Vermessung auf der Baustelle als Teil eines Komplettpakets an. Diese Programme sind vor allem für jene Nutzer und Unternehmen geeignet, die eine umfassende Digitalisierung von Prozessen auf der Baustelle im Sinn haben.

Vorteile:

  • Je nach Programm profitieren Anwender von verschiedenen Optimierungsmöglichkeiten. Generell macht Bausoftware die Datenerfassung, Datenverarbeitung und Kommunikation zwischen den Beteiligten auf der Baustelle effizienter
  • Regelmäßige Updates erweitern den Umfang stetig und passen die Software an aktuelle Entwicklungen und sich verändernde Marktbedürfnisse an
  • Viele Hersteller ermöglichen die einfache Integration ihrer Software in bestehende IT-Infrastruktur, so dass Nutzer von Synergieeffekten profitieren


Nachteile:

  • Oft sind Komplettlösungen komplex und weniger intuitiv in der Handhabung, wobei in den letzten Jahren große Fortschritte in der Bedienbarkeit verzeichnet werden
  • Meist teurer
  • Komplexe Software geht in der Regel mit einer höheren Anforderung an die Hardware einher. Hersteller bemühen sich jedoch, ihre Lösungen für eine möglichst breite Auswahl an Geräte verfügbar zu machen


PlanRadar – Mehr als eine Aufmaß App

Ein Schlüssel für die Optimierung von Abläufen ist die Automatisierung von Prozessen. Immer wichtiger wird auch die interne sowie externe Vernetzung von Personen und Teams. Die Bausoftware PlanRadar ermöglicht genau das, indem Sie nützliche Einzelfunktionen wie das Aufmaß nehmen mit einem smarten System für eine effizientere Dokumentation und Kommunikation bei Bau- und Immobilienprojekten vereint.

Effiziente Dokumentation und Kommunikation am Bau

Auf digitalen Bauplänen, oder im BIM-Modell erfassen Nutzer mit mobilen Geräten Daten. Ob Maße von Objekten oder Gebäudeteilen, Bauschäden, erbrachte Leistungen, oder andere Sachverhalte: Die Software verbindet ein professionelles Ticketing-Systems mit Whatsapp-ähnlicher Kommunikationsweise. Daten werden als Text, Bild und Ton erfasst und in Echtzeit mit anderen Personen geteilt. Damit wird sichergestellt, dass Daten immer auf dem neuesten Stand sind, Änderungsaufträge schnell adressiert werden und Rechnungen zeitnah bezahlt werden können, um Menschen, Material und Arbeit synchronisiert in Bewegung zu halten.

Die App ist auf allen iOS-, Android- und Windows Geräten anwendbar wird von weltweit für Aufgaben wie die Baudokumentation, Abrechnung, Mängelerfassung und Aufgabenzuweisung genutzt.

Mit BIM-Viewer im Büro und auf der Baustelle einfach ein Aufmaß erstellen

Aufmaß nehmen mit PlanRadar

Zu einer der Funktionen der Software zählt auch der praktischen BIM-Viewer. Nutzer können damit direkt vor Ort auf der Baustelle mit Smartphone und Tablet, oder im Büro am Laptop oder PC das mobile Aufmaß nehmen. Die nutzerfreundliche Bedienung ermöglicht eine einfache Navigation im Model, so dass Maße innerhalb von Sekunden erfasst und mit anderen Personen geteilt werden können. Alle erfassten Informationen werden automatisch in Berichtsvorlagen übernommen. So lassen sich vollständige Fertigstellungsanzeigen, Bautagebücher und mehr mit wenigen Klicks erstellen und als PDF exportieren.

PlanRadar kostenlos auf Android, iOS und Windows testen

Die einfache Bedienbarkeit der Software überzeugt renommierte Bauunternehmen wie PORR, STRABAG und HABAU. Machen auch Sie sich ein Bild von PlanRadar inklusive Aufmaß Funktion im BIM-Viewer und testen Sie alle Funktionen jetzt kostenlos auf Android, iOS und Windows für 30 Tage.